Oesterreich
Österreich
1. November 2008
Aufregung um Komet-Projekt

Meidling. Die im Gemeinderat beschlossene Flächenwidmung für das Komet-Projekt mit der Höhe von 73 Metern stößt bei Unesco und Icomos wegen der Nähe zum Weltkulturerbe Schönbrunn auf Kritik: „Offiziell wurde diese Höhe von der Stadt Wien nicht mitgeteilt, es war immer von 60 Metern die Rede", sagt Wilfried Lipp (Icomos). Eine Realisierung ist auch deshalb unklar, weil die Widmung zeitlich befristet ist.

Fenster schliessen